• Maria Rettenbacher

Fetasalat saisonal...

Zutaten:

*100 g Salzburger Bauernfeta

*100g Rote Rüben

*eine halbe rote Zwiebel

*Frühlingskräuter wie Girsch und Schaumkraut

*Bio Sauerhonig Bärlauch

*Rapsöl


Wichtiges Vorweg:

Eigentlich wollte ich einen klassischen Griechischen Salat mit Paprika, Gurken und Oliven machen. Dann habe ich es mir anders überlegt und habe mich für eine saisonale und regionale Variante entschieden. Da die rote Zwiebel und rote Rüben bei uns lagerfähig sind, kann man sie mit guten Gewissen den ganzen Winter und Frühling über verspeisen, solange das andere Gemüse noch nicht im Garten wächst. Zur Zeit haben die Frühlingskräuter Hochzeit, da wächst so einiges...

Selbst beim Dressing kann man bewusst auf heimische Varianten zurückgreifen. Statt Olivenöl kommt Rapsöl auf den Salat und statt Balsamico Dressing verwende ich Sauerhonig.


Zubereitung:

  1. Fetakäse und Rote Rüben in Scheibchen schneiden und schön auflegen.

  2. Zwiebel in Ringe schneiden und dazugeben.

  3. Einen Schuss Rapsöl und Sauerhonig über den Salat gießen.

  4. Mit Frühlingskräuter verzieren.



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen